Gemeindechor "Alt-Krefeld" - singen Sie mit

Seit Mai 2018 trifft sich immer mittwochs unser Gemeindechor. Die gut dreißig Sängerinnen und Sänger proben in der Zeit von 19.45 bis 21.30 Uhr im Gemeindesaal der Alten Kirche, Quartelnstr. 13. Das Repertoire ist vielfältig und reicht von klassischer Chormusik über neue geistliche Lieder bis hin zu Weltmusik, Popmusik und Gospels. Der Chor führt größere Chorprojekte auf, gestaltet Gottesdienste mit und führt Chorkonzerte durch.

Mit großem Erfolg führte der Gemeindechor am 01.01.2020 die Missa Brevis in F, KV 192 von W.A. Mozart auf. Mit den Solisten Lisa Kaltenmeier, Sopran, Sybille Koch, Alt, Jean-Pierre Ouellet, Tenor und Clemens Knors, Bass sowie den Streichern der Sinfonietta Krefeld und Anke Tebbe-Tanzler an der Orgel war unter der Gesamtleitung von Kantorin Christiane Böckeler ein festlicher Neujahrsgottesdienst mit bewegender und lebendiger Musik zu erleben.

Das aktuelle Projekt des Gemeindechores ist unter dem Titel "Nathans weise Lieder" ein interkulturelles Konzert zusammen mit muslimischen und jüdischen Musikern. Drei Ensembles aus Krefeld und Umgebung setzen mit ihrer Musik aus der türkischen, jüdischen und christlichen Kultur ein Zeichen der Verbundenheit der Religionsgemeinschaften und ein Zeichen gegen Gewalt und Fremdenfeindlichkeit. Die Aufführung wird im Stadttheater Krefeld stattfinden, wurde jedoch wegen der Coronakrise verschoben. Für dieses Konzert wird seitens des Gemeindechores u.a. die "Nidaros Jazz Mass" von Bob Chilcott einstudiert. Die Proben für die Mass haben im Februar begonnen.

Herzliche Einladung an alle Sängerinnen und Sänger - singen Sie mit und tun Sie Ihrer Seele etwas Gutes! 

__________________________________________________________________________

Seit Mitte Juni treffen sich einige SängerInnen wieder mittwochs in der Zeit von 19.00 bis 20.00 Uhr zum "Warm-Up-Singen".

Nach der langen Zeit, in der keine Proben waren und die Stimme vielfach nicht wie üblich wöchentlich trainiert wurde, braucht die Stimme meistens etwas Zeit, um wieder normal belastbar zu sein. Daher liegt der Schwerpunkt in dieser Stunde auf Übungen, die die Stimme trainieren, aber auch auf einstimmigen Stücken aus verschiedenen Genres bis hin zu einfachen mehrstimmigen Sätzen, die aber noch keine höheren Ansprüche an die Stimme stellen. Natürlich würden wir die geltenden Hygienebestimmungen dabei beachten.

Wir starten mit diesem Angebot am 16. Juni und treffen uns insgesamt sechsmal, bis einschließlich 14.07.2021. 

Nach den Sommerferien beginnt, wenn die Coronalage es zulässt, ein neues Chorprojekt. Dazu gibt es in Kürze weitere Informationen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Anmeldung und Infos bei Kirchenmusikerin Christiane Böckeler:

Tel: 0173 5 209 304

Mail: christiane.boeckeler(at)ekir.de

Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+
Funktional:
+
+